Heizungsventil klemmt – Heizung wird nicht warm – einfache Anleitung! ♨️✅

Deine Heizung wird nicht richtig warm weil das Heizungsventil klemmt? – So kannst du es wieder gangbar machen – Anleitung!

Du hast deine Heizung aufgedreht, aber nichts passiert? In den meisten Fällen liegt es daran, weil das Heizungsventil klemmt. Es kann aber auch sein, dass die Heizung nachdem du sie ausschaltest einfach nicht mehr kalt wird, sondern warm bleibt. Auch hier kann das Heizungsventil der Übeltäter sein. Deshalb gehe ich in diesem Video einmal darauf ein, wie du dein Heizungsventil wieder gangbar machen kannst.

Dafür musst du die Heizung einmal auf die höchste Stufe aufdrehen, bei mir ist das die 5. Danach nimmst du eine Wasserpumpenzange und drehst die Mutter hinter dem Ventil auf und kannst so das Thermostat abnehmen. Dahinter siehst du dann auch schon einen kleinen Stift. Diesen drückst du jetzt einfach ein paar mal rein und wieder raus, dadurch sollten sich alte Vershmutzungen lösen, durch die das Ventil eventuell etwas fest sitzt. Du kannst auch einige male vorsichtig mit einem Hammer dagegen klopfen. Pass aber auf dass du hierbei nicht zuviel Gewalt anwendest, um das Heizungsventil nicht zu zerstören. In den meisten Fällen reicht das schon aus und du kannst deine Heizung wieder wie gewohnt benutzen.

Mit der Zeit kann es immer mal vorkommen, dass das Heizungsventil klemmt. Vor allem wenn die Heizung schon etwäs älter ist oder du sie eine lange Zeit nicht mehr benutzt hast. Daher kommt dieser Fehler häufig im Herbst vor, wenn du den ganzen Sommer über die Heizung nicht benutzt hast. Jetzt kannst du mithilfe dieser Anleitung immer wieder schauen, dass du deine Heizkörper in Gang bekommst, ohne dass du direkt einen Handwerker anrufen musst.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *