Trockene und faule Pflanzen erholen sich mit diesem Mittel schnell

Die Lösung für Pflanzen

Trockene und faule Pflanzen zu finden ist zweifellos eines der schlimmsten Dinge, die passieren können, denn es bedeutet, dass man sich von der Pflanze verabschieden muss.

Nach so vielen Monaten voller Opfer  und wahrscheinlich auch nachdem man viel Geld ausgegeben hat, gibt es nichts Schlimmeres. Zu den Pflanzen, die leicht beschädigt werden können, weil sie besondere Pflege benötigen, gehört die Orchidee.

Was ihr schmerzt, sind die Wurzeln, die plötzlich aus dem Nichts verfault sind, obwohl man darauf  achtet, die Pflanze richtig  zu gießen  , ohne es zu übertreiben.

Wie pflegt man die Orchidee?

Orchideen zum Beispiel sind wunderschöne Pflanzen, die Freude bereiten, aber eine gute Belüftung benötigen, weil sie sonst ersticken. Sie sollen auf Bäumen wachsen.  Wenn wir sie also wie alle anderen Zimmerpflanzen behandeln  , werden die Blätter plötzlich gelb, die Wurzeln faulen und die Blüten fallen ab. Seien Sie vorsichtig, denn das kann nicht nur bei dieser Art von Pflanzen passieren, sondern bei allen.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, selbst wenn die Wurzeln teilweise oder vollständig abgestorben sind, Hoffnung zu haben und zu glauben, dass ich die Pflanze retten kann. Befolgen Sie einfach die spezifischen Anweisungen, um es auf einfache und schnelle Weise wieder zum Leben zu erwecken.

Wie man anhand der Blätter erkennt, ob die Pflanze trocken, tot oder fast tot ist

Wenn die Blätter gelb sind, hat der Sämling wahrscheinlich zu wenig Wasser bekommen oder die Erde war zu lange feucht. Wasserstau führt dazu, dass die Wurzeln verfaulen und die Pflanze plötzlich abstirbt. Wenn die Blätter hingegen faltig sind, bedeutet das, dass sie nicht genug Wasser erhalten haben und  deshalb dehydriert sind. 

Im Allgemeinen verrottet eine Pflanze, weil sie zu häufig gegossen wird, so dass die Wurzeln nicht ausreichend Zeit zum Trocknen haben, weil zu häufig gegossen wird. Eine zweite Hypothese könnte einfach sein, dass das Wasser in der Untertasse stagniert,  was ebenfalls die Vermehrung von  Pilzinfektionen oder anderen Parasiten begünstigt .

So retten Sie die fast tote Pflanze

Um die Pflanze zu retten, ist es notwendig, sie zu verbreitern, das gesamte Substrat zu entfernen, das die Wurzeln bedeckt, dann die faulen zu entfernen und nur die gesunden übrig zu lassen. Gesunde Blätter  sind grün oder weiß,  während faule oder trockene Blätter braun oder schwarz sind.

Anschließend wird die Wurzel mit 3 %igem Wasserstoffperoxid sterilisiert  , die Pflanze in einen neuen Topf mit trockenem Substrat umgepflanzt und jedes Blatt mit Küchenpapier angefeuchtet, um es mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sobald dies erledigt ist, sollten Sie mit dem Gießen mindestens zwei bis drei Tage warten. Auf diese Weise sollte sich die Pflanze wieder in einem nahezu perfekten Gesundheitszustand befinden, als ob Sie sie gerade erst gekauft hätten.

Die zweite Methode ist sicherlich effektiv und geeignet, ein oder mehrere Leben zu retten.

Eine zweite Methode besteht darin, die trockenen Zweige abzuschneiden, dann alle trockenen Blätter zu entfernen, nur die Wurzel draußen zu lassen und ein wenig trockenen Zement in eine Vase zu stellen, natürlich reicht ein Esslöffel aus. Dazu müssen Sie einen halben Liter Wasser hinzufügen, dann die Mischung umrühren und etwas von diesem Wasser in einen ziemlich großen Behälter gießen,  in den Sie die Wurzeln eintauchen müssen.

An diesem Punkt lassen Sie sie 30 Minuten lang so stehen. Anschließend lässt man die Wurzel eine Stunde lang trocknen  , stellt sie in eine Vase und bedeckt sie mit Erde. Nach einer Woche wird Wasser in einen anderen Behälter gegossen, dann wird ein Aloe-Vera-Blatt geschnitten und ins Wasser gelegt, um das Aloe-Gel freizusetzen, was in jedem Zusammenhang ein Wunder ist.

Das Wasser wird dann zur Bewässerung der Pflanze verwendet,  die wie in einem Gewächshaus abgedeckt und belassen wird  . Spätestens nach 3 Wochen wird dies entdeckt und zur großen Überraschung hat die Pflanze neue Blätter gebildet und ist somit wieder zum Leben erwacht.

Sobald dieses Ergebnis erreicht ist  , ist es ratsam, einige Richtlinien zu befolgen, die es Ihnen ermöglichen, dieses Leben bestmöglich zu pflegen, ohne es mit Wasser zu übertreiben oder zu vergessen, es bei Bedarf zu gießen. Jede Pflanze ist anders als die anderen, es gibt solche, die viel Wasser brauchen, und solche, die auch mit wenig Wasser überleben. Wenn Sie also nicht gut informiert sind, ist es ratsam, vor dem Kauf einer Pflanze die entsprechenden Fragen zu stellen.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *