Abfluss reinigen – Badewanne und Dusche ✅🚿

Dein Abfluss in der Dusche oder Badewanne ist schmutzig? – In diesem Video zeige ich dir, wie du diesen reinigen kannst – Anleitung!

Egal ob in der Dusche oder der Badewanne, mit der Zeit verdreckt der Abfluss immer mehr und mehr. Haare, Seifenreste und andere Dinge hängen sich im Sieb des Abflusses auf und können dieses mehr und mehr verstopften. Die ersten Anzeichen erkennst du daran, dass das Wasser in der Dusche oder in der Badewanne nicht mehr richtig abfließen kann. Doch anstatt jetzt immer weiter zu warten, bis der Abfluss komplett verstopft ist und dann gar nichts mehr geht, kannst du diesen ganz einfach reinigen. In diesem Video möchte ich dir daher einmal zeigen, was genau du tun musst, um deinen Abfluss zu reinigen.

Wenn du noch einen Stöpsel oder ein Gitter auf dem Abfluss hast, musst du dieses natürlich erst einmal entfernen. Du wirst in der Mitte deines Abflusses meistens eine Schraube finden, diese solltest du aber NIEMALS lösen! Es könnte sein, dass du das ganze danach nicht mehr zusammenschrauben kannst. Ich empfehle dir Handschuhe anzuziehen. Dann kannst du zuerst den groben Dreck sowie alte Haare mit den Fingern greifen und nach und nach aus dem Abfluss ziehen. auch wenn es von oben nicht so viel aussieht, du wirst dich wunder, was du alles aus dem Abfluss deiner Dusche oder Badewanne gezogen bekommst. Wenn du so nichts mehr greifen kannst, nimm einen Zahnstocher oder einen Q-Tip zur Hilfe. Damit kommst du noch etwas tiefer und kanns weiteren Dreck nach oben holen, der sich in deinem Abfluss befindet.

Wenn du auf diese weise schon mal den groben Dreck aus dem Abfluss geholt hast, nehmen wir Backpulver und Essig zur Hilfe. Denn damit können wir den Abfluss bis in die Tiefe reinigen und verdreckte Stellen lösen sich einfach auf und werden mit weggespült. Kippe dafür eine Packung Backpulver in den Abfluss und danach ca. 150 ml. Essig hinterher. Du solltest jetzt ein zischen wahrnehmen und eventuell schäumt es auch. Das ganze lässt du für ca. 10-15 Minuten einwirken und spülst deinen Abfluss danach mit heißem Wasser durch. Jetzt sollte sich der Dreck aufgelöst haben und du hast deinen Abfluss erfolgreich gereinigt. Wenn du die Verschmutzung sehr stark ist, kannst du diesen Vorgang einfach noch mal wiederholen.

Und so einfach hast du deinen Abfluss in der Dusche oder der Badewanne auch schon gereinigt. Das Wasser sollte jetzt wieder normal abfließen. Mache diese Prozedur am besten alle 1-2 Monate einmal zur Vorbeugung. Damit dein Abfluss dann gar nicht erst so richtig verstopft und er immer schön sauber ist!

Laisser un commentaire